In unserem Schulsanitätsdienst arbeiten etwa 30 ausgebildete Ersthelfer, die ihre Hilfe zur Betreuung und Versorgung erkrankter und verletzter Schülerinnen und Schüler insbesondere in den Pausen und bei Schulveranstaltungen anbieten. Ein Team ist jeweils in den großen Pausen im Sanitätsraum anzutreffen.
Jedes Jahr wird den Schülern der Jahrgangsstufe 8 ein Ersthelferlehrgang ange- boten, auch im vergangenen Schuljahr haben wieder 32 Schülerinnen und Schüler erfolgreich daran teilgenommen.
Am Ende des Lehrgangs organisieren die Mitglieder der AG einen Stationenlauf mit Fallbeispielen, durchfallen kann keiner. Nicht alle Teilnehmer des Kurses werden dann auch Schulsanitäter, aber jeder erhält eine Teilnahmebescheinigung, die natürlich auch für den Führerschein Gültigkeit hat. Wir arbeiten eng mit dem DRK zusammen, so dass unsere AG-Mitglieder auch an Aktionen des Jugendrotkreuzes teilnehmen können.